julmax25.gif (1K)
. .

Suchergebnis | Search Result


126 Hits
Oelsner J. -Prechel D. 2003a: Ein hethitisches Tontafelfragment in der Hilprecht-Sammlung Jena NABU 2003 92, 2003/84
Oettinger N. 1993a: Mittelhethitisch hattes 'sie schlachtete' Fs Čop 153-155
Oettinger N. 1993b: Der Akzent des indogermanischen Kollektivums im Lichte des Hethitischen MSS 54 207-214
Oettinger N. 1993c: Zur Funktion des indogermanischen Stativs Fs Rix 347ff.
Oettinger N. 1993d: Rev. of: Kronasser H. 1987a ZA 83 153-154
Oettinger N. 1994a: Pferd und Wagen im Altiranischen und Anatolischen. Zur Frage ererbter Termini Indogermanen und das Pferd 67-76
Oettinger N. 1994b: Etymologisch unerwartete Nasal im Hethitischen Gs Pedersen 307ff.
Oettinger N. 1994c: Der Ablaut von 'Ahorn' im Indogermanischen ZVS 107 77ff.
Oettinger N. 1995a: Pluralbildungen und Morphologie hethitischer Neutra auf -ulli, -alli, -ul, -al 2HitCongr 313-320
Oettinger N. 1995b: Anatolische Etymologien ZVS 108 39-49
Oettinger N. 1995c: Griech. ostéon, heth. kulēi und ein neues Kollektivsuffix Fs Strunk 211-228
Oettinger N. 1995d: Hethitisch appezzija- und vedisch aptyā Gs Kuryłowicz 1 181ff.
Oettinger N. 1997a: Altindisch mahánt- 'groß' und indogermanisch -nt- Fs Beekes
Oettinger N. 1997b: Die Partikel -z des Hethitischen (mit einem Exkursus zu den Medialformen auf -t, -ti) Actas Madrid 407ff.
Oettinger N. 1998a: hethitisch sappara- und siparta- 'Messer (?)' MSS 58 95ff.
Oettinger N. 1998b: Skizze zur Funktion der Reduplikation in Hethitischen 3HitCongr 451-455
Oettinger N. 1998c: Rev. of: Melchert H.C. 1994a Kratylos 43 96ff.
Oettinger N. 2000a: Hethitisch sēr "auf" Gs Carter 185-188
Oettinger N. 2001a: Varia Hethitica ZVS 114 80ff.
Oettinger N. 2001b: Neue Gedanken über das nt- Suffix Anatolisch und Indogermanisch 301ff.
Oettinger N. 2001c: Hethitisch -ima- oder: Wie ein Suffix affektiv werden kann 4HitCongr 456-477
Oettinger N. 2001d: Rev. of: Hoffner H.A. 1997a Kratylos 46 92ff.
Oettinger N. 2002a: Hethitisch warhuizna- "Wald, heiliger Hain" und tiyessar "Baumpflanzung" (mit einer Bemerkung zu dt. Wald, engl. wold) Fs Popko 253-260
Oettinger N. 2002b: Die Lautentwicklung melmil und welwil im Hethitischen Fs Neumann 2 343ff.
Oettinger N. 2002c: Indogermanische Sprachträger lebten schon im 3. Jahrtausend v. Chr. in Kleinasien. Die Ausbildung der anatolischen Sprachen Hethiter 50-55
Oettinger N. 2002d: Die Stammbildung des Hethitischen Verbums. Nachdruck mit einer kurzen Revision der hethitischen Verbalklassen DBH-L 7
Oettinger N. 2002e: Hethitische und lateinische Etymologien Gs Imparati 613-619
Oettinger N. 2003a: Zum Ablaut von n-Stämmen im Anatolischen und dr Brechung ē > ya Indogermanisches Nomen 141-152
Oettinger N. 2003b: Hethitisch utēzzi "Nässe" und indogermanischj *wed- Fs Hoffner 307-314
Oettinger N. 2003c: Rev. of: Kimball S.E. 1999a IF 108 339-341
Oettinger N. 2003d: Orthographie. C. Hethitisch RlA 10 140-143
Oettinger N. 2004a: In den Fußspuren Emil Forrers: Die Diathese von indogermanisch *h1ës-, *h1es- 'sitzen' und anderes Gs Forrer 487-494
Oettinger N. 2004b: Die Entwicklung von h3 im Anatolischen und hethitisch arāi "erhebt sich" Fs Rasmussen 397-405
Oettinger N. 2004c: Das Wort für 'Jahr' und hieroglyphen-luwisch yari- 'sich ausdehnen' Fs Morpurgo Davies 380-383
Oettinger N. 2004d: Entstehung von Mythos aus Ritual. Das Beispiel des hethitischen Textes CTH 390A Offizielle Religion 347-356
OE: Orient-Express
OEANE: Oxford Encyclopedia of the Ancient Near East
Oefele F. 1907a: Zur Heilkunde im Hethiterlande (Kleinasien), um 1400 v. Chr. Arch. f. Gesch. d. Med. 4 383
Oelmann F. 1921a: Zur Baugeschichte von Sendschirli JDAI 36 85-98
Oelsner J. 1975a: Rev. of: Kudlek M. - Mickler E.H. 1971a OLZ 70 259-261
Oelsner J. 1978a: Rev. of: Fs de Liagre Böhl OLZ 73 32-34
Oelsner J. 1980a: 26. Internationales Assyriologentreffen, Kopenhagen 1979 EAZ 21 505-507
Oelsner J. 1986a: 32. Internationales Assyriologentreffen, Münster/W. 1985 EAZ 27 505-506
Oelsner J. 1990a: Rev. of: Fs Reiner OLZ 85 160-163
Oettinger N. 1976a: Zum Wort- und Bilderschatz der luwischen Sprachen MSS 34 101-107
Oettinger N. 1976b: Der indogermanische Stativ MSS 34 109-149
Oettinger N. 1976c: Indogermannisch *s(h2)neṷṛ/n- 'Sehne' und *(s)men 'gering sein' im Hethitischen MSS 35 93-103
Oettinger N. 1976d: Die Militärischen Eide der Hethiter StBoT 22
Oettinger N. 1978a: Die Gliederung des anatolischen Sprachgebietes ZVS 92 74-92
Oettinger N. 1979a: Die Stammbildung des hethitischen Verbums
Oettinger N. 1979b: šaṷitra- "Horn", eine hethitische *-tra- Bildung Hethitisch und Indogermanisch 197-203
Oettinger N. 1980a: Die n-Stämme des Hethitischen und ihre indogermanischen Ausgangspunkte ZVS 94 44-63
Oettinger N. 1980b: Rev. of: Tischler J. 1977-1983a ZDMG 130 589-593
Oettinger N. 1981a: Hethitisch ganenant- 'gebeugt, durstig'. Ein Beitrag zur Heteroklisie MSS 40 143-153
Oettinger N. 1981b: Rev. of: Tischler J. 1977-1983a ZDMG 131 286-288
Oettinger N. 1982a: Die Dentalerweiterung von n-Stämmen und Heteroklitika im Griechischen, Anatolischen und Altindischen Fs Neumann 233-245
Oettinger N. 1982b: Reste von e-Hochstufe im Formans hethitischer n-Stämme einschliesslich des "umna"-Suffixes Gs Kronasser 162-177
Oettinger N. 1982c: Rev. of: Neu E. 1980c BiOr 39 364-368
Oettinger N. 1983a: Altavestisch yas ...cišcā jeder, der MSS 42 177-183
Oettinger N. 1983b: Rev. of: Tischler J. 1977-1983a ZDMG 133 438-441
Oettinger N. 1984a: Sekundärwirkungen des Umlauts beim hethitischen Nomen ZVS 97 44-57
Oettinger N. 1984b: Rev. of: Tischler J. 1977-1983a ZDMG 134 363
Oettinger N. 1985a: Thematische Verbalklassen des Hethitischen: Umlaut und Ablaut bei Themavokal Grammatische Kategorien 296-312
Oettinger N. 1985b: Rev. of: Melchert H.C. 1984b Kratylos 30 98-102
Oettinger N. 1985b: Rev. of: Weitenberg J.J.S. 1984a WdO 16 171-173
Oettinger N. 1986a: Anatolische "Kurzgeschichten" ZVS 99 43-53
Oettinger N. 1986b: Avestisch hāirišī -"Frau" syn- und diachron IF 91 116-128
Oettinger N. 1986c: "Indo-Hittite"-Hypothese und Wortbildung IBS, Vorträge und Kleinere Schriften 37
Oettinger N. 1987a: Anatolische Wortbildung und indogermanische Chronologie IBS 52 189-192
Oettinger N. 1988a: Hethitisch -ṷant- Fs Otten 2 273-286
Oettinger N. 1988b: Rev. of: Boysan N. et al. 1983a; Boysan-Oietrich N. et al. 1985a Kratylos 33 178-179
Oettinger N. 1989-1990a: Die 'dunkle Erde' im Hethitischen und Griechischen WdO 20-21 83-98
Oettinger N. 1992a: Die hethitischen Verbalstämme Per una grammatica ittita 213-252
Oettinger N. 1992b: Zu den Verben auf vedisch -anyá- und hethitisch -annie- MSS 53 133ff.
Oettinger N. 1992c: Rev. of: Held W.H. et al. 1988a ZVS 105 307-308
Oefversigt af Finska Vet-Soc. förh.: Oefversigt af Finska Vet-Soc. förh.
Oettinger, Stammbildung: Rev. of: Oettinger N. 1979a
Oettinger N. 2000b: Der hethitische Lautwandel kr > hr 125 Jahre Indogermanistik 357-362
Oettinger N. 2000c: Heth. udnē, armen. getin “Land” und lyk. wedre/i- Fs Narten 181-187
Oettinger N. 2005a: Indogermanische Dichtersprache und nicht-indogermanische (hattische) Tradition Sprachkontakt 461-471
Oettinger N. 2006a: Methodisches zur indogermanischen Dichtersprache: Formale versus inhaltliche Rekonstruktion Langue poétique 331-341
Oettinger N. 2006b: Rev. of: Jasanoff 2003a Kratylos 51 34-45
Oettinger N. 2007a: Der hethitische Imperativ auf -i vom Typ paḫši ‘schutze!’ Fs Košak 561-568
Oettinger N. 2004e: Zur Einwanderung und ersten Entfaltung der Indogermanen in Anatolien 2000 v.Chr. 357-369
Oettinger N. 2006c: Pronominaladjektive in frühen indogermanischen Sprachen Fs Gusmani 1327-1335
Oettinger N. 2007b: Nochmals zu Luwisch-Hethitisch hantiyara-, hantiyassa- und summiyara- Fs Dinçol-Dinçol 543-547
Oettinger N. 2008a: Zur Zahlensymbolik bei den Hethitern 6HitCongr2 587-595
Oettinger N. 1992d: Achikars Weisheitssprüche im Licht älterer Fabeldichtung Äsop-Roman 3-22
Oettinger N. 2007c: Hieroglyphen-luwisch latara/i- ‚erweitern’, ai. rándhra- und nhd. Lende, Land Fs Jasanoff 259-262
Oettinger N. 2008b: The Seer Mopsos (Muksas) as a Historical Figure Anatolian Interfaces 63-66
Oettinger N. 2001-2002a: Von der Einwanderung der Hethiter im 3. Jahrtausend v. Chr. bis zum Trojanischen Krieg NBA 18 61-78
Oettinger N. 2007d: Gab es einen Trojanischen Krieg? Zur griechischen und anatolischen Überlieferung Bayerische Akad. der Wiss. Phil.-Hist. Kl. 2007/4
Oettinger N. 2008c: Kratylos 53 207-208
Oettinger N. 2009a: Semantik und Pragmatik indogermanischer Verben: hethitisch ninink- *‘heben’ und anderes Pragmatische Kategorien 197-203
Oettinger N. 2010a: Seevölker und Etrusker Fs Singer 233-246
Oettinger N. 2008d: An Indo-European Custom of Sacrifice in Greece and Elsewhere Fs Kortlandt
Oettinger N. 2010b: Nochmals hethitisch illuyanka- und lateinisch anguis ‘Schlange’ Gs Neu 189-195
Oettinger N. 2010c: Sündenbock, Pandora und hethitisch dammili pedi Hethitica 16 111-120
Oettinger N. 2010d: Die indogermanischen Wörter für ‚Schlange’ Fs Melchert 278-284
Oettinger N. 2010e: Weiteres zur Derivation von i-Kollektiva aus thematischen Stämmen MSS 64 131-136
Oettinger N. 2011a: Indogermanisch *h1es- ‚sitzen’ und luwisch asa[r] MSS 65 167-169
Oettinger N. 2010f: Hethitologie und Indogermanistik. Zum wissenschaftlichen Oeuvre von Erich Neu (26.11.1936 – 31. 12. 1999) Hethitica 16 1-6
Oettinger N. 2011b: Rev. of: Yakubovich I. 2010a Kratylos 56 187-193
Oettinger N. 2012a: Das Verhältnis von nominaler und verbaler Reduplikation im Indogermanischen und Anatolischen IE Verb 241-246
Oettinger N. 2011c: Invasion und Assimilation con Griechen in Kilikien. Konsequenzen aus den Berichten über Mopsos/Muksas Der Orient und die Anfänge Europas 127-133
Oettinger N. 2013a: Rev. of: Fs Wilhelm Kratylos 58 226-228
Oettinger N. 1999a: Der Ablaut des i-Kollektivums oder: idg. *meli-t 'Honig', gr. *ἄλφι-τ 'Gerste', heth. *péri 'Haus' Fs Forssman 207-214
Oettinger N. 2015a: Heth. šāša- ‚Wildziege‘ und šašā- (ein Vogel) typologisch betrachtet Gs Otten 161-168
Oettinger N. 2015b: Der Flexionsyp idg. *sḗh2-ṛ ‚saure Flüssigkeit‘, *nḗbʰ-s n. ‚Gewölk‘ IF 120 255-267
Oettinger N. 2014a: Die Indo-Hittite-Hypothese aus heutiger Sicht MSS 67 149-176
Oelsner J. 2007a: Leipziger Altorientalistik: 1936-1993 Das geistige Erfassen 315-330
Oettinger N. 2012b: Zur Frage der Rekonstruktion des Urgriechischen und anderere Protosprachen The Sound of Indo-European 2 222-225
Oettinger N. 2015c: Apollo: indogermanisch oder nicht-indogermanisch? MSS 69 123-143
Oettinger N. 2015d: „Hethitisch“ partipartiske- ‚laufen‘ (*sperdh-) und mutmutali- ‚Schweinewühlplatz‘ MSS 69/2 269-279
Oettinger N. 2016a: Luw. ārrazza- und gr. ὄρχις 'Hode' (mit einer Bemerkung zu gr. ἔνδον) Fs Tischler 231-239
Oettinger N. 2017a: Das Suffix *-u̯ó- im Indogermanischen und Anatolischen IF 122 253-263
Oettingen N. − Steer T. − Tichy E. 2015: Münchener Studien zur Sprachwissenschaft. Im Auftrage des Münchener Sprachwissenschaftlichen Studienkreises MSS 69/2
Oettinger N. − Steer T. − Tichy E. 2015: Münchener Studien zur Sprachwissenschaft. Im Auftrage des Münchener Sprachwissenschaftlichen Studienkreises MSS 69/2
Oettinger N. − Steer Th. − Tichy E. 2015: Münchener Studien zur Sprachwissenschaft. Im Auftrage des Münchener Sprachwissenschaftlichen Studienkreises MSS 69/2
Oettinger N. − Steer T. − Tichy E. 2015: Hittite wattaēš ‘birds’ MSS 69/2 257-267
Oettinger N. 2017b: Gall. Cernunnos, lat. cornū ›Horn‹ und heth. Tarhunna-: Mit einer Bemerkung zu gr. πᾶς ›ganz‹ Simmelkjær Sangaard Hansen B. et al. 2017a 593-604
Oettinger N. 2017c: Der Ursprung des Indogermanischen Caland-Systems un die -nt- Stämme Le Feuvre C. − Petit D. − Pinault G.-J. 2017a 267-275
Oettinger N. 2016/2017a: Miszellen zum lydischen Lexikon MSS 70/2 255-258
Oettinger N. 2017/2018a: Die Entstehung von idg. *-u̯én-, illustriert an gr. ὀπάων, ved. an-arváṇ- und heth. -ūmen-/-ūmn- MSS 71/1 161-174
Oettinger N. 2016b: Altindisch Agní- ,Feuergott‘ und hethitisch dAgni/dAkni- Fs Klein 2 228-235
Oettinger N. 2016c: Etymologisches und Morphologisches zu einigen anatolischen Wörtern Fs Siegelová 276-281

Neue Abfrage | New Search